Planmäßige Aufräumarbeiten im Rhein-Selz-Park: Abfall der Stufe 1 nahezu komplett
entsorgt

Der Abfall der Stufe 1 aus dem Niersteiner Rhein-Selz-Park ist nahezu komplett entsorgt. DieArbeiten verlaufen planmäßig und können nach den Vorgaben des Entsorgungskonzeptes imnächsten Schritt mit dem Abtransport des belasteten Mülls aus der Stufe 2 beginnen.Aufgrund der aktuellen Diskussion um die Abfallbeseitigung im Rhein-Selz-Park weist dieKreisverwaltung Mainz-Bingen erneut darauf hin, dass die Untere Abfallbehörde streng…

Details

Telekom baut in Mommenheim und versorgt rund 1600 Haushalte mit Glasfaser-Anschlüssen im Auftrag der GlasfaserPlus

Die Vermarktung der Glasfaser Anschlüsse tritt in die heiße Phase – Baumaßnahmen starten im Juni Damit die Telekom (im Auftrag der GlasfaserPlus) möglichst viele Gebäude in Mommenheim direkt mit Glasfaser bis in die Wohnung versorgen kann, ist die Zustimmung der Eigentümer erforderlich. Diese erfolgt mit der Beauftragung eines Produktes über einen der unten aufgeführten Wege.…

Details

Telekom gibt Zeitplan bekannt

Im 2. Halbjahr 2022 wird das flächendeckende Glasfasernetz in Mommenheim verlegt, um ein zukunftsfähiges Internetangebot bereitzustellen. Auf Wunsch der Grundstücks- und Hauseigentümer erfolgt der Glasfaseranschluss kostenlos bis ins Haus. Diese Maßnahme setzt eine umfassende Information voraus, mit der die Telekom in der kommenden Woche beginnt. Hier ist der mit der Ortsgemeinde abgestimmte Zeitplan: Ab 24.5.2022…

Details

Eine tolle Idee

Die KITA- Kitzelstein hat eine neue Sitz- und Tischecke, an der die Kinder und die Erzieher*innen gleichermaßen spielen können. Es handelt sich um ein Geschenk des Kerbevereins, bei dem sich KITA, Kinder und die Ortsgemeindeverwaltung sehr herzlich bedanken. So langsam kommt wieder leben in die Gesellschaft. Auch die Planung der „Kerb 2022“ ist längst angelaufen.…

Details

Ein wenig Mommenheimer Natur

Wann waren das letzte Mal auf dem alten Kirchhof hinter den Friedhofsmauern ? Ein Mommenheimer Bürger und Fledermausfachmann beobachtet regelmäßig die Vogelfauna in diesem Gebiet, wo viele Nistkästen angebracht wurden. Den meisten Bürger*innen sind nur die vielen Rabenvögel bekannt, in der tieferen Region befinden sich viele Meisennester, aber auch ein Kleiber nistet zur Zeit dort.…

Details