Fotowettbewerb: Miteinander der Generationen

Mit den Großeltern über den Rhein schippern, die Verwandten im Mehrgenerationenhausbesuchen oder ein Familienfest genießen – diese Aktivitäten sind in der Corona-Pandemie zukurz gekommen und haben eine neue Wertigkeit erhalten. Grund genug, eben solcheWohlfühlorte und -momente in einem Foto zu verewigen. Deshalb sind die Bürgerinnen undBürger des Landkreises Mainz-Bingen herzlich dazu aufgerufen, zur Kamera zu…

Details

Fünfundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

vom 19. August 2021 Teil 1Allgemeine Schutzmaßnahmen§ 1(1) Jede Person wird angehalten, nähere und längere Kontakte zu anderen Personen auf einMinimum zu reduzieren und den Kreis der Personen, zu denen nähere oder längere Kontaktebestehen, möglichst konstant zu lassen. Private Zusammenkünfte, die in der eigenenWohnung oder anderen eigenen geschlossenen Räumlichkeiten stattfinden, sollen aufhöchstens 25 Personen aus…

Details

Verkehrsrechtliche Anordnung

Das Ordnungsamt der VG Rhein-Selz verfügt: Aufgrund der Baumaßnahme B 9 wird im Einvernehmen mit den Behördenvertretern für das Wochenende vom 20.8. – 22.8.2021 auf Grund der Erfahrungswerte der letzten Sperrphasen die bestehende Grenzmarkierung nach Zeichen 299 STVO in der Bahnhofstraße in Richtung Nierstein ab Einmündung Hindenburgstraße mittels Zeichen 283-10/ -20 STVO (absolutes Halteverbot) um…

Details

Hauswirtschaftliche Hilfe für pflegebedürftige Menschen unbürokratisch anerkannt

Pflegebedürftige Personen erhalten ab Pflegegrad 1 in der häuslichen Pflege einen Entlastungsbetrag von monatlich bis zu 125 Euro von der Pflegekasse. Darüber informiert die Abteilung Soziale Sonderaufgaben der Kreisverwaltung Mainz-Bingen. Der Entlastungsbetrag kannunter anderem für die Finanzierung hauswirtschaftlicher Unterstützung verwendet werden.Dabei ist es möglich, dass diese Hilfe von Personen erbracht wird, die direkt im Haushalt,…

Details

Überblick: Kommunale Schnelltestzentren

Der Landkreis Mainz-Bingen bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern auch im August eine guteTestinfrastruktur. Teststellenkoordinator Dieter Kuhl: „Die Abstands- und Hygieneregelnsowie das Testen gelten weiterhin als Pandemiebremse. Auch bei durchgeimpften Personen,kann es in wenigen Einzelfällen zu einer Infektion kommen. Nur durch eine konsequenteTeststrategie können sogenannte Impfdurchbrüche festgestellt werden.“Seit dem Start im März wurden insgesamt rund 88.000…

Details