• Baugebiet „Erweiterung Gewerbegebiet“

    Die Firma „PENNY“ möchte gerne auf die andere Seite der L 425, da wo momentan das Blumenbeet ist. Der Gemeinderat hat dem im Grundsatz zugestimmt, weil damit gewerblicher und privater Verkehr aus Wohngebieten reduziert wird. In diesem Zusammenhang bietet sich natürlich an, eine Abfrage bei den Mommenheimer Gewerbetreibenden zu starten, ob weiterer Gewerbebedarf besteht. Auch der Ergänzung stimmte der Gemeinderat zu. Allerdings gibt es Voraussetzungen für die Einleitung des Bauleitverfahrens:

    • Die heutigen Grundstückseigentümer sind bereit, zu einem akzeptablen Preis an die Ortsgemeinde zu verkaufen oder sich als Partner einzubringen
    • Es gibt ausreichendes Interesse an Gewerbefläche durch Mommenheimer Gewerbetreibende. Es können sich auch Gewerbetreibende aus umliegenden Gemeinden geben, wenn die nicht über ein Gewerbegebiet verfügen.
    • Das Bauleitverfahren lässt eine Änderung des Flächennutzungsplans  von 2 auf 3 ha zu
    • Es entstehen der Ortsgemeinde keine Kosten
    • „PENNY“ verzichtet auf das dauerhafte Recht, dass am jetzigen Standort Einzelhandel betrieben werden darf

    Aktuelle Lage

    Bebauungsplan rechtskräftig ?         nein

    Grundstückspreise bekannt ?           nein

    Liegt Interessentenliste aus ?           ja

    Gibt es einen Vertragsentwurf ?      nein

    Gibt es einen Zeitplan ?                     nein

    Erschließung: In der Sitzung des Bauausschusses am 25.3.2021 sollen sich Büros vorstellen, die einen Bebauungsplan entwickeln und/oder die Erschließung umsetzen.

    Zeitplan: Zur Zeit finden sowohl mit den Grundstückseigentümern als auch mit den Interessenten Gespräche statt. Diese sollen bis zum 31.3.2021 abgeschlossen sein. Außerdem soll „PENNY“ den benötigten Vertrag kurzfristig zusenden, in dem zugesagt wird, dass an dem jetzigen Standort kein Einzelhandel möglich ist.