Aktuelle Informationen zum Corona-Virus SARS-COV-2

  • Im Kreis Mainz-Bingen gelten ab sofort weitreichende Regelungen zur Schließung von Geschäften, Gastronomien, Freizeiteinrichtungen und zum Verbot von   Veranstaltungen. Detaillierte Angaben hierzu finden Sie in der aktuellen Verordnung des Landes, die dazugehörige Auslegungshilfe sowie die Rechtsgrundlage bei Ordnungswidrigkeiten. Konkrete Folgeänderungen entnehmen Sie hier.
  • Informationen rund um Corona gibt es bei der Fieberambulanz-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz unter: 0800/99 00 400 (24-Stunden-Betrieb).
  • Antworten auf häufig gestellte Fragen an die Kreisverwaltung Mainz-Bingen gibt es hier.
  • Wichtige Informationen zu Fördermitteln und Unterstützungsangeboten für Unternehmen finden Sie hier. Die Antragsunterlagen sowie Hinweise zur Beantragung des Bundesprogramms „Soforthilfe Corona“ finden Sie hier
  • Um Hilfesuchenden in der aktuellen Situation Unterstützung bieten zu können, sind in den Kommunen des Landkreises viele wichtige Hilfsangebote entstanden. Wenn Sie selbst helfen oder uns über weitere Initiativen informieren möchten, dann schreiben Sie uns bitte per E-Mail. Derzeit dringend gesucht werden zum Beispiel Erntehelfer in der Landwirtschaft.
  • Unterstützungsangebote im psychosozialen Bereich für Menschen, die Beratung in Erziehungsfragen, familiären Konfliktsituationen oder psychischen Belangen benötigen, finden Sie hier
  • Zudem haben wir eine Liste mit wichtigen Telefonnummern und Internetseiten zusammengestellt, über die sowohl Unternehmen als auch Bürgerinnen und Bürger wichtige Informationen erhalten können.
  • Die Kreisverwaltung Mainz-Bingen samt aller Außenstellen sowie das Jobcenter sind derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Persönliche Termine können in dringenden Fällen telefonisch oder per Mail vereinbart werden. Der Dienstbetrieb wird damit aufrechterhalten. Mehr dazu hier.
Details

Corona-Virus stoppt Bauleitverfahren in Mommenheim

In verschiedenen Medien wurde mitgeteilt, dass die Offenlegung des Baugebiets „Am Lazarienpfad“ in Mommenheim vom 2.4. – 8.5.2020 erfolgt. Eine Offenlegung muss im Internet und zusätzlich zwingend in der Verwaltung erfolgen. Leider verlangte die Ausbreitung des Virus im Verlauf zusätzliche Schutzmaßnahmen. So wurde die Verbandsgemeinde Rhein-Selz vorübergehend für den Besucherverkehr geschlossen. Eine öffentliche Offenlegung in…

Details

Bolzplatz in Mommenheim wieder geöffnet – Neue Corona- Vorschriften für Gemeindehalle und Sportplatz

Die Nutzung des Bolzplatzes für Fußballspiele ist wieder uneingeschränkt möglich, weil nicht zu erwarten ist, dass sich mehr als 30 Personen auf dem Spielfeld befinden. Außerdem sind auch Zweikämpfe beim Fußballspielen wieder erlaubt. Auch für den Sportplatz gilt, dass wieder uneingeschränkt Training und Spiele möglich sind, solange sich auf dem Spielfeld incl. Trainer und Schiedsrichter…

Details

Verkehrsbehinderungen in Mommenheim

Wegen des Baus der „barrierefreie Bushaltestellen“ in der Bahnhofstraße muss in der Zeit vom  3. – 28.8.2020 mit Einschränkungen des Verkehrs gerechnet werden. Auf ca. 80 m Länge ist nur noch eine Fahrbahn freigegeben. Die Verkehrssteuerung erfolgt durch Ampeln. Betroffen ist der Streckenabschnitt „Bahnhofstraße“ zwischen der Einmündung „Hindenburgstraße“ und „Burgunderstraße“. Allen Anliegern und betroffenen Verkehrsteilnehmern…

Details

Seniorenprojekt in Mommenheim macht Fortschritte

Das Seniorenprojekt in Mommenheim entwickelt sich planerisch immer weiter. Im Februar/März wurde das Vorhaben im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung vorgestellt. Es gingen insgesamt 15 Hinweise ein, die abgearbeitet werden sollen. Inzwischen konnten abgearbeitet werden: Die Sicht auf die Kirchen aus Richtung Gaustr./Burgunderstr. wird nicht eingeschränkt. Die Häuser können wie die auf der gegenüber liegenden Seite an…

Details

Gemeinderatssitzung in Mommenheim am 28.5.2020 fällt aus

Die Corona-Pandemie beeinflusst das politische Leben erheblich. Sitzungen sind zwar erlaubt, aber die Abstands- und Hygienevorschriften verlangen größere Räume, so dass man in Bürgerhäuser, Sporthallen, etc. ausweichen muss. Das alleine wäre ist nicht das Problem, es kommt noch hinzu, dass einige Entscheidungsträger entweder in systemrelevanten Berufen arbeiten oder zur  Gruppe der Risikopersonen gehören und damit…

Details