14. Corona-Verordnung

Vierzehnte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (14. CoBeLVO) Vom 14. Dezember 2020Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2, § 28 a Abs. 1 und den §§ 29 und 30 Abs. 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 1…

Telefonkonferenz am 13.12.2020 mit Bundeskanzlerin und Bundesländern

BESCHLUSSDie Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länderfassen folgenden Beschluss:Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länderhaben zuletzt am 25. November einschneidende und befristete Maßnahmenbeschlossen bzw. verlängert, um die mit Winterbeginn erheblich angestiegenenCorona-Infektionszahlen in Deutschland einzudämmen und damit auch schwereKrankheitsverläufe und Todesfälle zu verhindern. Damit sollte zudem eine Überlastungdes Gesundheitssystems verhindert werden, denn…

Corona-infiziert ? Neue Verhaltensrichtlinien !!!

Landesverordnungzur Absonderung von mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten oderkrankheitsverdächtigen Personen und derenHausstandsangehörigen und KontaktpersonenVom 8. Dezember 2020Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 und der §§ 29 und 30Abs. 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletztgeändert durch Artikel…

Pflegestützpunkte ab 2021 unter neuen E-Mail-Adressen erreichbar

Zum Jahreswechsel erhalten die Pflegestützpunkte in Rheinland-Pfalz ein neues EDV-System. Aus diesem Grund sind die Fachkräfte in den Pflegestützpunkten ab dem kommenden Jahr unter neuen E-Mail-Adressen erreichbar. Aus dem Punkt zwischen „pflegestuetzpunkte“ und „rlp“ wird dann ein Minuszeichen: Derzeit: Vorname.Name@pflegestuetzpunkte.rlp.de Ab dem 01.01.2021: Vorname.Name@pflegestuetzpunkte-rlp.deAuf die telefonische Erreichbarkeit der Pflegestützpunkte hat die Systemumstellung keine Auswirkungen.Die Kontaktdaten…

Aufsuchender Ärztlicher Bereitschaftsdienst startet am 1. Oktober in der Pilotregion Rheinhessen/Donnersberg/Nahe. Immer zuerst die 116117 anrufen!

Mainz, 28. September 2020 – Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) startet am 1. Oktober mit der dritten Stufe der Bereitschaftsdienstreform 2020/21, der Einführung eines Aufsuchenden Ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Sie führt das Angebot zunächst in der Pilotregion Rheinhessen/Donnersberg/Nahe ein. Das Hauptziel ist ein patientenorientierter, bedarfsgerechter Einsatz der aufsuchenden Bereitschaftsärztinnen und -ärzte als Teil einer bedarfsgerechteren Steuerung…