Keine Ausbrüche in Schulen, keine offenen Gruppen in Kitas

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Mainz-Bingen Hohe Zahlen, steigende Inzidenz, diffuses Infektionsgeschehen: Die Corona-Situation ist auchim Landkreis Mainz-Bingen zunehmend angespannt. „Die Menschen infizieren sich weiterhinsehr oft im privaten Bereich“, sagte der Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Dietmar Hoffmann.In den Schulen dagegen seien nach wie vor keine großen Ausbrüche bekannt. So seien zwarseit Anfang Januar in der Stadt Mainz…