Grußwort Kerb 2016 in Mommenheim

Liebe Kerbefreunde,

auch wenn es anlässlich des 1.250sten Geburtstag viele schöne Veranstaltungen gab: Kerb bleibt Kerb ! Denn das ist nun einmal der traditionelle Höhepunkt in unserer Ortsgemeinde. Und nicht nur die Kerbejugend und der Kerbeverein fiebern auf das 3. Wochenende im September hin. Bereits im Vorfeld verändert sich Vieles im Ort: Es werden Straßen gesperrt, die ersten Pavillons werden gestellt und Festfahnen schmücken die Häuser. Wem noch die Mommenheimer Fahne fehlt,erhält sie im Rathaus; dort gibt es noch ausreichend. Und am Freitag, 16.9.2018 um 18 Uhr ist es dann wieder so weit: Der Kerbebaum wird gestellt ! Für die Kinder beginnt die Freude bereits um 16 Uhr, denn dann werden die Stände und Karussells geöffnet.

Die Drei- Schwestern- Tour

Das Märchen um die“ Drei Schwestern“ ist wohl das schönste und gleichzeitig traurigste Rheinhessenmärchen. Natürlich muss es in einem Festjahr „200 Jahre Rheinhessen“ und „1.250 Jahre Mommenheim“ entsprechend gewürdigt werden. Am Samstag, 13.8.2016 findet deshalb eine spannende Auto- bzw. Fahrradralley statt, bei der alle Heimatplätze der drei Schwestern angefahren werden. Der Start ist um 10…

Von Höhle und Erdloch bis Kuhkapelle und Supermarkt

Ortsführungen sind ja nichts Besonderes, auch nicht in den kleinen Rheinhessischen Dörfern. Und dennoch wollte der Mommenheimer Ortsbürgermeister anlässlich des 1.250sten Ortsjubiläums unbedingt eine Ortsführung anbieten. Nur dann musste es eben eine ganz besondere Führung sein, mit echten Highlights, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind. Und so entwickelte er mit dem früheren Vorsitzenden…

Sternenküche unter Sternenhimmel

Sicher war dieses Versprechen für ein Top-Event der Mommenheimer Winzer sehr gewagt. Die Zusage von Nora Breier und Sternekoch Sebastian Kauper, die das „Kaupers Restaurant im Kapellenhof“ in Selzen betreiben, für ein Fünf-Gänge-Menu auf hohem Niveau lag vor. Aber wie wollte man den Sternenhimmel garantieren ? Das kühle und unbeständige Wetter an den Eisheiligen vor…

Warum heißt das „…“ ?

… „Auf dem Türkelstein“, „In den Borngärten“ oder „Auf dem Lazarienberg“ ? Was sind das für ulkige Gemarkungsnamen rund um Mommenheim ? Haben die auch eine Bedeutung ? Das Mommenheimer Jubiläum bietet natürlich einen Anlass, darüber nachzudenken, denn viele Namen haben einen historischen Hintergrund, wurden bereits im Mittelalter geprägt. Der Kulturhistoriker und Autor des Festbuchs…