Fall Arbogast, Der

Categories: , SKU: 2317

Beschreibung

„Lebenslänglich“, so lautet 1953 das Urteil gegen den angeblichen Frauenmörder Hans Arbogast, der die junge Marie Gurth in sexueller Perversion getötet haben soll. Obwohl der Obduktionsbefund zu einem anderen Ergebnis kommt, bringt das Gutachten des angesehenen Professors Heinrich Maul den Angeklagten für Jahre hinter Gitter.

Zusätzliche Informationen

Autor

Verlag

Ort

Jahr